Einen wassersportlichen Gruß an alle Skipper!

Am 23. und 24. September trafen sich rund 160 Starter im Alter zwischen 6 und 27 Jahren zu einem spannenden Wettkampf um die Deutsche Meisterschaft im Motorbootslalom in Berlin. Hier sind die Ergebnisse.

Teilen Sie den Newsletter gerne mit Vereinsmitgliedern und Interessierten.

Viel Vergnügen beim Lesen!

1. Rennsport-Nachwuchs zeigt fahrerisches Können im Motorbootslalom

 

Ende September trafen sich die besten drei Starter pro Klasse aus 12 Landesverbänden auf der Insel Schwanenwerder in Berlin zur 37. Deutschen Meisterschaft im Motorbootslalom. Insgesamt 157 Starter kämpften in je drei Läufen auf 2 Parcours um den Titel in den Klassen ME bis M7.

Schon in den ersten Läufen am Samstag zeigte sich schnell, wie ernst die Teilnehmer den Höhepunkt der Wassersport-Saison nahmen. Vom Start weg fuhren die Sportler ihre Läufe hochkonzentriert, um Fehler zu vermeiden und sich eine gute Ausgangslage für die jeweiligen Finalläufe am Sonntag zu gewährleisten. Dies war auch notwendig, denn nach Ablauf aller Läufe lagen manchmal zehntel oder sogar nur hundertstel Sekunden zwischen einer guten und einer noch besseren Platzierung.

Doch trotz höchster Konzentration während der Rennen herrschte während des gesamten Wochenendes eine ausgelassene Wettkampfstimmung bei Fahrern, Verantwortlichen und auch den mitgereisten Zuschauern.

Am Sonntag begrüßte DMYV-Präsident Winfried Röcker zahlreiche Vertreter der Landesverbände und der Vereine sowie Ehrengäste wie Barbara Würschmidt von der Messe Berlin und Stephan Standfuß, neuer Sportpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion, zum VIP-Empfang. In seiner Ansprache betonte Röcker die besondere Bedeutung der Jugendarbeit für den DMYV.

Den Abschluss des spannenden Wochenendes bildete die Siegerehrung, bei der nicht nur die sportlichen Leistungen aller Teilnehmer geehrt, sondern auch die anstrengende Arbeit der zahlreichen ehrenamtlichen Helfer gewürdigt wurde.

Ergebnisse Einzel:

Klasse 

ME  

M1 

M2 

M3 

M4 

M5 

M6 

M7 

                 

Platz 1 

Rhys Schwab  

Zoe Chenoa Simon

Julien Pantel 

Luca Sommerfeld

Felix Kalinowski 

Caj Schlörike
 

Fabian Böhringer

Robert Simon

                 

Platz 2 

Christopher Müller 

Sam Luis Allendörfer 

Tanja Müller

Aaron Mayer 

Tjade Enskonatus

Jakob Simon

Felix Umlauf

Benedikt Brosig

                 

Platz 3 

Luna Baier

Julienne Simon

Dean Greif

Leon Sommerfeld

Leon Dießner

Florian Colbatzky

Lukas Uster

Lisa Andreß

 

In der Mannschaftswertung konnte sich die HELM-Jugend vor dem Landesverbänden Berlin und Brandenburg durchsetzen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger!

2. IBS Herbst-Special

 

Das IBS Herbst-Special – exklusiv für Vereinsmitglieder – läuft: Wechseln Sie noch bis zum 15. Dezember Ihr vorhandenes Kennzeichen gegen unsere M-Nummer und sparen Sie 50 Prozent! Sie kostet der Wechsel zum DMYV-Kennzeichen nur 11,- statt 22,-€! Selbstverständlich gibt es auch in diesem Jahr die Flagge (20 x 30 cm) kostenlos dazu!

Besonderes Highlight: Der Verein, der die meisten Wechselanträge nachweisen kann, erhält 10 Freikarten für eine deutsche Messe nach Wahl in 2018!

Außerdem haben Sie die einmalige Möglichkeit, das Logbuch „basic“ für nur 5,-  statt 10,-€ zu erwerben!

Weitere Infos zum Herbst-Special finden Sie natürlich wieder auf www.dmyv.de/int-bootsschein/ibs-herbst-special/


Mit freundlichen Grüßen

Deutscher Motoryachtverband e. V.

i.A. Sascha Keutel

Pressereferent

Motoryachtverband