Der Motorboot-Club Karlsruhe e.V., vor den Toren der Stadt Karlsruhe liegend, wurde im Jahre 1961 von einigen Bootsfahrern gegründet. Er ist heute mit seinen ca. 200 Mitgliedern, 120 Liegeplätzen an Schwimmstegen und 40 Bootshallen einer der größten und angesehensten Wassersportclubs innerhalb des Deutschen Motoryachtverbandes.

 

Die Maximen unseres Vereins sind:

  • Pflege und Ausbau des uns zur Verfügung gestellten Geländes und Wassers am Maxauer Hafen sowie unserer umfangreichen technischen Einrichtungen nach umweltbewussten Richtlinien, um allen Wassersportbegeisterten Entspannung, Erholung und ungetrübte Freude am Bootsfahren zu bieten.
  • Pflege des Fahrtensportes, gemeinschaftliche touristische Ausfahrten und Freizeitaktivitäten.
  • Heranführen unserer MBC - Jugend an den Wassersport durch Training und Teilnahme an den Jugendmeisterschaften im Schlauchbootslalom.
  • Durchführung von Bootsführerschein- und Funkkursen für Mit- und Nichtmitglieder.
  • Schulungsabende für unsere Mitglieder, damit sie das notwendige Wissen erwerben bzw. auffrischen können, um zu ihrer eigenen und der anderen Sicherheit ihren geliebten Wassersport seemannschaftlich korrekt auszuüben.
  • Gastfreundliche Aufnahme und Unterstützung für alle Wassersportler, die als Gäste unseren Hafen anlaufen oder als Gastlieger auch längere Zeit bei uns verbringen.
  • Bereitstellung unseres Clubschiffes als Kommunikations- Zentrum und für gesellschaftliche Aktivitäten .

Der MBC Karlsruhe ermöglicht seinen Mitgliedern und Gästen einen familienfreundlichen Wassersport mit hohem Freizeitwert auszuüben. Die Freude an diesem Sport, an den Booten, an der Schifffahrts- und Hafenatmosphäre und nicht zuletzt das Vereinsleben und seinen vielfältigen Veranstaltungen halten den MBC jung und dynamisch.

Für besondere Verdienste sowie für langjährige Clubzugehörigkeit erhalten unsere Mitglieder das MBC - Ehrenzeichen.