Newsletter 6/2017

  1. Live-Stream des DMYV
  2. Reaktion auf Schlammfahrt

1. Erster Live-Stream des DMYV

Live-Stream von der Mosel: Motorbootrennen in Traben-Trarbach

Am 3. und 4. Juni findet auf der Mosel das 36. Internationale Motorbootrennen Traben-Trarbach statt. Dabei wird in der Klasse der OSY 400 um die WM gefahren.

Die Fahrer der Klassen GT 15 und Formel R-1000 bestreiten ihre Läufe zur Deutschen Meisterschaft. Die Rennboote der einzelnen Klassen erreichen auf dem

gut 1,2 Kilometer langen Rundkurs Geschwindigkeiten bis zu 110 km/h und bieten Motorbootrennsport auf hohem Niveau.

Eine Premiere gibt es für alle Motorboot-Rennsport Interessierten, die selber nicht live vor Ort sein können:

In Traben-Trabach wird der Deutsche Motoryachtverband auf Sportdeutschland.tv sein erstes Rennen komplett live streamen.

Zum Stream: http://sportdeutschland.tv/36-internationale-motorbootrennen-traben-trarbach-2_3

2. Reaktion auf Schlammfahrt in den Häfen

Nach Erscheinen der letzten WasserSport Nr. 6 erhielt der DMYV die ersten Reaktionen auf die geschilderte Schlamm-Problematik. Sollten von anderen Motorbootsport Clubs Lösungen,

Vorschläge oder Möglichkeiten gefunden worden sein, bittet der DMYV um eine Kontaktaufnahme um einen Dialog in die Wege leiten zu können.

Einige betroffene Clubs haben sich direkt beim DMYV gemeldet:

Der Bootsclub Limburg ist ebenfalls davon betroffen. Ein Wassersportclub mit 30 aktiven Mitgliedern im Motorboot- und Kanusport liegt an der Aller km 98,6 im Kreis Verden.

Auch die Nutzer der oberen Ems kennen dieses Thema. Der MBC Benningen meldet sich ebenfalls mit Problemen mit der Verschlammung. (…)

Hier geht es zum Artikel:

https://www.dmyv.de/aktuelles/detail/news/reaktion-auf-schlammfahrt-in-den-haefen/?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=dca9d0293824c08298a04b38e04599d4

Folgen Sie uns. Liken Sie uns: https://www.facebook.com/DeutscherMotoryachtverband/

 

„Allen Skippern eine gute Wassersport-Saison und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel!“

 

 

 

Freundlich grüßend,

Valeska Bergmann

Pressereferentin

 

                         Deutscher Motoryachtverband e.V.

                         Vinckeufer 12-14

                         47119 Duisburg

                         Telefon (02 03) 8 09 58 29

                         Telefax (02 03) 8 09 58 58

                         E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

                         www.dmyv.de

DMYV goes facebook: www.facebook.com/DeutscherMotoryachtverband